Archiv

Collagen von Uta Kathleen Kalthoff

Collagen von Uta Kathleen Kalthoff

In der Ausstellung zeige ich Arbeiten aus zwei Serien

Shoe- Stories 2016

In den „Shoe- Stories“, Collagen gearbeitet auf Schwarzpappen, erleben Frauen bizarre, heitere, melancholische, erotische Geschichten. Sie sitzen, liegen, stehen auf überdimensionierten, meist hochhackigen Damenschuhen, vor Kulissen, die zunächst fremd anmuten. Eingearbeitete Schriftfragmente geben den Bildern den Titel.

"Black Stories"  2016/17

In dieser aktuellen Serie arbeite ich farb reduziert in Schwarz- Weiß- und Brauntönen,
kombiniere Collagematerial und graphische Elemente zu neuen Geschichten.

 

Seit 22.03.2017 in der IIWII Gallery zu sehen.

Uschi McGurty | Hafenbilder

Wir freuen uns, ab dem 5. August Uschi McGurty bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit ihren Hafenbildern greifen wir seit längerem das Thema des Hamburger Hafens wieder auf. Die oft großformatigen Gemälde der Künstlerin übermitteln auf wundervolle Weise das typische Hafenfeeling, das jeder kennt, der schon mal am Hamburger Hafen war.

Ein Besuch in der Ausstellung lohnt sich.

Die Bilder sind bis Donnerstag, den 25. August bei uns in der IIWII Gallery zu besichtigen.

Passend zum Kunstausstellungsthema findet Ihr das maritime Gefühl auch in den Schmuckstücken der Goldschmiede wieder. Anker-Kettenanhänger oder Seefahrt-Motive auf Siegelringen sowie durchdesignte, filigrane Schmuckstücke.

Krähen

Vernissage

Wann: Freitag 28. Oktober 2016 | ab 18.00 Uhr

Ausstellung bis 10.12.2016


Was: Fotografie, Malerei, Zeichnung, Skulptur; Originale und Prints
Wo:  IIWII Gallery | Marktstraße 1 | 20357 Hamburg | Karolinenviertel - U2 Messehallen

Wer:
Andrea Klick, Peter Kirchoff, Christel Kirchhoff, Amelie Rahtgens, Biljana Tomic, Elisabeth Gross, Renate Sauer, Horst Stockdreher, Karin Ritschel, Olaf Döring

Frei nach dem Motto iiwii [it is what it is] öffnet die IIWII Gallery erneut ihre Türen für die Kunst.

Krähen - eine Ausstellung für Freunde der schwarzen Vögel - zeigt die unterschiedlichen Sichtweisen der verschiedenen Künstler auf diese klugen Tiere.

Besucht die Ausstellung und lasst Euch verzaubern von einzigartigen Schmuckstücken, interessanten Bildern und spannenden Skulpturen.

Wir freuen uns auf Euch!
Das IIWII & kunstklick Team

Korrosionsprodukte

Die Ausstellung „Korrosionsprodukte“ dokumentiert die Vergänglichkeit von Giganten der Industrie. Dort wo oftmals tausende Menschen gearbeitet und gelebt haben, regieren heute Verwüstung und Rost. Durch die Rahmung mit teils gerostetem Metall und Holz, entstehen in Handarbeit Unikate, die weit mehr transportieren als ein gewöhnliches Foto.

Alexander Bentheim | LebensLinien

09. Juni - 30. Juli 2016

Alexander Bentheim zeigt 24 Fotos zum Thema "LebensLinien".
Den Augenblick mit der Erinnerung - das spontane Lebensgefühl mit der Kamera einzufangen - das hat er sich zur Aufgabe gemacht.

Kommt vorbei und seht wie er mehrere sehr unterschiedliche Bilder durch gekonnte Linienführung verbindet.

Hans-Jürgen Kuc | gut aufgenommen

Donnerstag 18. Februar bis Mittwoch 06. April 2016

H.-J. Kuć (sprich: Kutz) lebt als freier Fotograf und Buchautor in Hamburg. Zur Fotografie ist er als Autodidakt gekommen. Seine frühere berufliche Tätigkeit als selbstständiger Fotokaufmann stand seinen kreativen Ambitionen dabei nie im Weg, im Gegenteil.

Seine Bildthemen sind neben der klassischen Fotografie auch eigenwillige Collagen und Nachbearbeitungen, die er gern als „Photo-Synthesen“ bezeichnet.

Amelie Rahtgens - Illustration & Kunst

Illustratorin und Künstlerin mit Schwerpunkt Bild & Text in Hamburg. Studium an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg, Fachbereich Kommunikationsdesign / Illustration. Diplom 2009  (Überbleibsel- wenn der Traum vom Wachen her betrachtet wird“)

Yvonne Lautenschläger | Big girls und anderes Bemustertes

Big girls und anderes Bemustertes

Donnerstag 7. Januar bis Samstag 13. Februar 2016

Die Arbeiten der Künstlerin Yvonne Lautenschläger sind subversiv, vordergründig schön, fast dekorativ.

Auf den 2. Blick sind sie mit einer Botschaft versehen, welche die Abwehr des Betrachters wohlwollend und humorvoll umgeht und eine Nachricht übermittelt.

Zur Darstellung bedient sie sich der positiven Aspekte des Themas. Dabei erregen markante Elemente die Aufmerksamkeit des Publikums und animieren zur weiteren Auseinandersetzung.

René Scheer | Stencils

René Scheer wurde 1974 in Hamburg geboren. Seine Schulzeit erlebte er in der Hochhaussiedlung Hamburg/Steilshoop. Nach dem Zivildienst und einer Ausbildung in der Pflege studierte er Geschichtswissenschaft an der Uni Hamburg mit den Schwerpunkten Deutsche und Hamburgische Geschichte nach 1945. Er ist durchgängig seit 2000 im Hospiz- und Palliativbereich als Pfleger beschäftigt. Die beiden Bereiche, die Pflege von schwerstkranken Menschen und die Kunst, bereichern und beeinflussen sich gegenseitig.

Die Haupttechnik von Autodidakt René Scheer ist seit 2005 die Stencil-Art. Arbeiten mit Hilfe von selbst geschnittenen, aufwendigen Schablonen und klassischen Sprühdosen. Zudem arbeitet er mit Holz, Beton und andere Werkstoffen. Seit 2014 beschäftigt er sich zudem mit Installationen und Raumgestaltungen.

Schmuckdesigner

Adresse

IIWII Gallery
Marktstraße 1
20357 Hamburg

Karolinenviertel
U2 Messehallen


info[at]iiwii-gallery.com

Öffnungszeiten

Mittwoch 12.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 12.00 - 19.00 Uhr
Freitag 12.00 - 19.00 Uhr
Samstag 12.00 - 17.00 Uhr